Top
A-F
G-Q
R-Z
Stilblüten
Dank
Links
  uebersetzungsfallen.de

Die neuesten Einträge:
chemist, corrupt, hydrogen, industry, nitrogen, oxygen, soda, stylistic
Letzte Änderung am 18. Jan. 2005

Anglizismen und Übersetzungsfallen

zusammengestellt von Stefan Winterstein

In eigener Sache: Diese Webseiten liegen nun seit über 10 Jahren in einem Dornröschenschlaf. Das liegt zum großen Teil an meinen geänderten persönlichen Interessen und an dem Aufwand, den ihre die Pflege und Betreuung mit sich bringt.

Andrerseits hat ihr Aufbau viel Zeit und Engagement gekostet, nicht nur von meiner Seite, sondern auch von den zahlreichen Menschen, die mir neue Einträge und Ergänzungen geschickt und erst dadurch uebersetzungsfallen.de zu dem gemacht haben, was es ist.

Darum bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger, der diese Seiten in meinem Sinne (nicht-kommerziell) weiterführt. Interessenten können sich gerne unter der unten aufgeführten Adresse bei mir melden.

Willkommen zu meiner persönlichen Liste von gesammelten Anglizismen und Übersetzungsfallen. Prachtexemplare der Deutsch-Englisch-Übersetzung aus freier Wildbahn finden sich in der Stilblüten-Sammlung.

Manche Einträge der Liste sind klare Fehler, andere eine Frage des Geschmacks oder Stils; ich habe mich jedoch bei jedem Beitrag um Recherche bemüht.

Da eine Abgrenzung oft schwer fällt, enthält die Liste sowohl sinnentstellende Übersetzungen (»False Friends«), verfälschende Nichtübersetzungen, beliebte Übersetzungsfehler und -fallen sowie verräterische Wendungen, die darauf hindeuten, daß ein Text aus dem Englischen stammt (oder der Verfasser eine allzu starke Affinität zur englischen Sprache hat).

Nicht aufgenommen habe ich Fehler, die eigentlich nur bei der Übersetzung vom Deutschen ins Englische auftreten können (to become - bekommen), oder Fallen, in die eigentlich niemand ernsthaft treten kann (spring - springen). Diese Liste soll und kann kein Wörterbuch und kein Sprachgefühl ersetzen.

Die angegebene »falsche« Übersetzung ist nicht immer falsch oder schlecht, die »richtige« nicht in jedem Fall richtig oder besser. Oft ist es eine häufige Zweitbedeutung (bolt - Schraube), ein besseres Wort in einem bestimmten Kontext (body - Leiche), oder ein treffenderer Begriff als der, der einem sofort einfällt (numbers - Zahlen). Manche Feinheiten sind nur stilistischer Art.


Sicherlich kann »radio« auch in der Bedeutung des deutschen Worts »Radio« vorkommen, »to realize« auch »realisieren« und »sensation« auch »Sensation« heißen usw., aber die passende Übersetzung - wie auch bei »to edit« - hängt vom Zusammenhang ab, und nur weil ein englisches und ein deutsches Wort dieselbe Wurzel besitzen und ähnlich klingen, müssen sie noch lange nicht dieselbe Bedeutung haben.
Ralph Babel, FAQL zu de.etc.sprache.deutsch

© dieser Zusammenstellung: Stefan Winterstein, .
Verwendung zum nicht-privaten Gebrauch oder außerhalb des Unterrichts nur nach vorheriger Zustimmung des Autors.

[Top] [A-F] [G-Q] [R-Z] [Stilblüten] [Dank] [Links]